• Facebook

Teilnahmebedingungen für den Kreativwettbewerb „Mach was draus! Dein Löwenlogo“ der Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Wir suchen kreative Umsetzungen des Löwenlogos. Zeig uns, wie du dein Löwenlogo einsetzt – auf T-Shirts gedruckt, auf Taschen genäht, als Dekoration im Garten oder Wohnung. Lade Fotos von deinen Kreationen bis zum 9. März 2019 auf www.braunschweig-fotowettbewerb.de hoch. Unter allen eingegangenen Beiträgen zur Aktion „Mach was draus! Dein Löwenlogo“ wählen die Fans der Facebookseite „Braunschweig – Die Löwenstadt“ ihre Favoriten aus. Der Hauptgewinn ist ein Kunstwerk des Braunschweiger Computerkünstlers Carlos.

(1) Veranstalter


Veranstalter ist die Braunschweig Stadtmarketing GmbH, Schuhstraße 24, 38100 Braunschweig.

(2) Teilnahme

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.

(3) Nutzung der Fotos

Die hochgeladenen Fotos können zum Zweck der Abstimmung und der daraus folgenden Werbung, der Pressearbeit, des Marketings und der Verkaufsförderung für die Stadt Braunschweig bzw. den Veranstalter in allen Publikationen, auch online, insbesondere auf Facebook, verwendet werden. Ein Anspruch des Teilnehmers auf Veröffentlichung seiner Beiträge in diesen Medien besteht nicht. Der Veranstalter hat das Recht, Fotos, die ersichtlich Rechte Dritter verletzen, abzuweisen bzw. zu entfernen.

(4) Bildausschlüsse

Von der Teilnahme an der Aktion ausgeschlossen sind anstößige, rassistische, gewaltverherrlichende oder diskriminierende Bilder, sowie Bilder mit ausfälligen Gesten etc. Diese werden nicht akzeptiert und vom Veranstalter ohne Rückfrage gelöscht. Die Benutzer haben die Möglichkeit, dem Administrator solche Fotos zu melden (stadtmarketing(at)braunschweig.de).

(5) Rechteinräumung an den Fotos

Der Teilnehmer räumt dem Veranstalter mit dem Hochladen der Fotos das örtlich und zeitlich uneingeschränkte Recht ein, die hochgeladenen Fotos im Rahmen der zuvor geschilderten Aktion, gleich in welchen Medien, auch online, unentgeltlich zu nutzen. Dem Teilnehmer bleibt eine private Nutzung der Fotos weiterhin gestattet. Der Veranstalter darf die Fotos auch nach Ende der Aktion in gleicher Form verwenden. Der Veranstalter ist berechtigt, die hochgeladenen Bilder zum Zweck der Präsentation im Wettbewerb und danach in gleicher Form allein wie auch mit anderen Bildern, Texten oder Grafiken zu kombinieren, zu beschneiden oder zu bearbeiten. Der Veranstalter erhält die Option, die ausschließlichen, sachlich, örtlich und zeitlich unbeschränkten Nutzungsrechte sowie das uneingeschränkte Recht zur Lizenzvergabe an den hochgeladenen Fotos auch nach Ende und außerhalb der Aktion in gleicher Weise zu erwerben.

Teilnehmer und Veranstalter werden sich über die Konditionen einschließlich der Namensnennung des Teilnehmers als Fotograf einigen. Ohne Einigung bleibt es bei der bisherigen Nutzungsrechtseinräumung. Der Teilnehmer versichert, dass er allein und ausschließlich über sämtliche Rechte an den hochgeladenen Fotos verfügt und dass durch die Veröffentlichung und sonstige Nutzung der Fotos keine Rechte Dritter verletzt werden, insbesondere nicht das Recht am eigenen Bild oder Persönlichkeitsrechte. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte gegen den Veranstalter geltend machen, so wird der Teilnehmer den Veranstalter diesbezüglich schad- und klaglos halten.